Industrieanhänger: transportwagen für schwerlast fetra handpritschwagen 2 geschlossene wände
L: 1270, B: 610, H: 1190 (mm)|Artikelnummer: 854021

Preis pro Stück: € 597,45 zggl. MwSt. (zggl. Versandkosten)
Gewünschte Menge

Lieferung nach Vereinbarung
Versandkosten pro Stück: € 79,50
mit Abholbestätigung

Preis pro Stück: € 676,95 zggl. MwSt. (inkl. Versandkosten)

Wählen Sie eine Ausführung dieses Produkts
Alle Ausführungen und Abmessungen hier anzeigen
Typ: Länge (mm): Breite (mm): Tragkraft (kg): Gewicht (kg) : Artikelnummer: Preis: Lieferzeit:  
- 1270 610 500 35 854021 € 597,45 Lieferung 5. August
Ansehen
- 1470 710 500 45 854022 € 613,45 Lieferung 5. August
Ansehen
Spezifikationen
Typ:
Fetra Handpritschwagen
Ausführung:
2 geschlossene Wände
Artikelnummer:
854021
Artikelzustand:
Neu
Material:
Stahl
Boden:
Ladefläche aus rutschsicherer Siebdruckplatte aus wasserfestem Sperrholz
Bereifung: Vorderseite:
Luft-Bereifung 260*85 mm
Bereifung: Hinterseite:
Luft-Bereifung 260*85 mm
Farbe:
blau
RAL-Farbe:
5007
Oberflächenbeschaffenheit:
pulverbeschichtet
Länge (mm):
1270
Innenlänge (mm):
1000
Breite (mm):
610
Innenbreite (mm):
600
Höhe (mm):
1190
Innenhöhe (mm):
300
Plattformhöhe (mm):
308
Tragkraft (kg):
500
Gewicht (kg) :
35
Typnummer:
854021
Extra Spezifikationen:
Automatische Feststellbremse auf die Vorderräder wirkend
EAN:
8719424020526
Beschreibung

Handwagen aus Profilstahl und Stahlrohr geschweißt, pulverbeschichtet blau RAL 5007.

- Tragkraft: 500 kg.;
- Ladefläche: 1000 x 600 kg.;
- mit 2 Stirnwänden 300 mm hoch, Stahlrohrrahmen mit wasserfesten Sperrholz;
- Deichsel mit Sicherheitshandgriff mit Softgripbezug und automatischer gedämpfter Rückstellung in Ruheposition;
- Automatische Feststellbremse auf die Vorderräder wirkend, entspricht der Europäischen Norm EN 1757-3;
- Ladefläche aus wasserfestem Sperrholz;
- Drehschemel-Lenkung mit Deichsel und Handgriff;
- Räder mit Luftbereifung ø 260 mm.;
- Naben mit Rollenlager.

Achtung! Die meisten Fetra-Produkte werden als Bausatz geliefert und müssen vor der Verwendung montiert werden. Die Systemkomponenten werden in das Grundelement eingesetzt und mit Schrauben befestigt. Dank des bewährten Einsteck- und Schraubprinzips von Fetra wird die gleiche Stabilität wie bei einer geschweißten Konstruktion gewährleistet.

Oft zusammen bestellt